By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Kloster Kreuzberg Bilder @ http://www.Fella.de zum Jahresabschluss am 23.10.2011 Einladung Hubert Fella Kloster Kreuzberg - Gaststaette und Pension - Beliebtes Ausflugsziel der Rhoen - seit 1731 eigene BrauereiDas Kloster Kreuzberg ist ein Kloster der Franziskaner-Observanten nahe der Stadt Bischofsheim an der Rhön in Unterfranken in der Diözese Würzburg.Es liegt am Westhang des gleichnamigen Bergs Kreuzberg in der Rhön auf 864 m. Neben der guten Luft und der idyllischen Natur gehört das selbstgebraute Klosterbier aus der seit 1731 bestehenden Klosterbrauerei zu den heutigen Hauptattraktionen und zieht jährlich etwa 500.000 bis 600.000 Besucher an. [1] Es gibt eine gut besuchte Klosterwirtschaft mit Übernachtungsmöglichkeit. Ausgeschenkt wird das Klosterbier in den Geschmacksrichtungen Pils, Hefeweizen hell und Dunkelbier. Um die Weihnachtszeit ist auch "Weihnachtsbock" im Angebot.Jährlich finden etwa 70-80 Wallfahrten aus ganz Franken zum Kreuzberg, dem "Heiligen Berg der Franken" und seinem Kloster statt.[1]Inhaltsverzeichnis [Verbergen] 1 Geschichte 2 Die Klosterkirche 3 Der Kreuzweg 4 Die Klostergebäude 5 Literatur 6 Quellen 7 WeblinksGeschichte [Bearbeiten]Klosteranlage im WinterMöglicherweise befand sich bereits in vorchristlicher Zeit auf dem Kreuzberg eine heidnische Kultstätte. Der frühere Name Aschberg deutet auf kultische und religiöse Handlungen auf dem Berg zur Keltenzeit hin. Seit der Missionierung der Franken durch den Iroschotten St. Kilian und seinen Gefährten im Jahre 686 gilt der Kreuzberg als Heiliger Berg der Franken.Der Kreuzberg gehörte seit dem Frühmittelalter territorial zum Fürstbistum Würzburg. Bevor es dort 1598 eine erste Kapelle gab, gab es schon ein erstes Wallfahrerkreuz (um 1400). Es wurde im Bauernkrieg zerstört. Fürstbischof Julius Echter von Mespelbrunn ließ 1582 die drei Kruzifixe errichten, deren Nachfolgemodelle in Stein (von 1710) wir heute sehen. Sie sind das Ziel der Kreuzberg-Wallfahrten.Das der...