By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Ein Schaltermechanismus hat uns gestoppt, der offenbar darauf ausgelegt ist, dass zwei schwere Körper jeweils gleichzeitig den Schalter drücken müssen um eine Tür zu öffnen. Leider sind wir alleine unterwegs und wir können wohl nicht davon ausgehen, dass wir eine Schlange fragen können, damit sie uns bei der Flucht hilft. So müssen wir den Weg nutzen, aus dem diese Viecher herausgekrochen kommen und wie es der Zufall will, treffen wir auf einen unserer Kameraden, der gerade dabei ist einen Menschen zu exekutieren um Ihn den letzten Plasmacaster abzunehmen. Somit schlagen wir gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, zum einen haben wir jetzt unsere Hilfe beim Schalter, als auch den dritten Plasmacaster für den Sarkophag. Das größte Problem ist jetzt eigentlich nur noch zurück zu finden, denn aufgrund, dass wir zum erreichen unseres Jagdkollegen viele Stockwerke nach unten gesprungen sind, sind wir wieder tiefer in der Pyramide unterwegs um einen Weg nach oben zu finden, irgendwie also alles wie bisher. Dabei zeigt die Pyramide langsam aber auch diverse Ermüdungserscheinungen, so brechen in aller Regelmäßigkeit Böden weg, was es zukünftige Generationen sicherlich nicht einfacher machen wird. Und dazu wimmelt es hier in den tieferen Ebenen natürlich wieder von Schlangen. Aber egal ob Schlangen oder Xenomorph, ein Predator muss gegen jede Bezeichnung von diesen Biestern bestehen können. Auch wenn es auch zu zweit nicht wirklich einfacher wird, denn so müssen wir auch auf unseren Kollegen achten und doppelte Beute lockt eben auch die vierfache Menge an Gegnern an. Sollten wir hier je wieder raus kommen, dann sind wir um so würdiger ein vollwertiger Jäger zu sein, aber genau das ist ja hier auch die Frage, kommen wir hier überhaupt wieder heraus?