By URL
By Username
By MRSS
Enter a URL of an MRSS feed
 
or

Mehr unter: www.jackdemare.com Auf nur 180 x 80 cm Anlagengröße wurde vom Allround-Künstler Jack Demare ein Modellbahn-Diorama im Maßstab 1 geschaffen, das trotz seiner geringen Größe einige Raffinessen zu bieten hat. Wir finden uns anno 1935 in einer kleinen Berggemeinde irgendwo in Deutschland... Teil 2 des Filmes ist hier ebenfalls erhältlich. ----- Ergänzung am 1. Januar 2012: Liebe Modellbahnfreunde, da ich immer wieder sehr viele Mails aus aller Welt zu dieser Anlage bekomme, möchte ich hier die häufigsten gestellten Fragen an dieser Stelle beantworten, sonst käme ich nicht mehr zum Gitarre spielen ;-) 1. Wie hast du die Hausdächer beschneit? Hast du dazu das Pulver mit Wasser angerührt und darüber laufen lassen? Das sieht echt toll aus, weil es schön viel Schnee ist. Wie bekommt man die Überhänge an den Dachrändern so gut hin? Antwort: Dazu wird das Busch-Schnee-Pulver mit der Artikelnummer 7171 verwendet. Dieses habe ich mit relativ viel Wasser angerührt, und etwas Ponal-Weißleim hinzugemischt. Das ganze wird zu einer recht flüssigen, streichfähigen Masse, die ca. 25 Minuten (je nach Zimmertemperatur) verarbeitbar bleibt. Die Hausdächer wurden vor dem Einbau der Häuser auf der Anlage mit Lupe und Künstlerpinsel mit der Masse "beschneit". 2. Wie Hast du die Eiszapfen gemacht? Fertigmodelle oder Eigenanfertigung? Antwort: Die Eiszapfen wurden dem Faller Winterset entnommen. Ganz feine Eiszapfen wurden jedoch mit der Schere aus transparenter, steifer Folie ...